Startseite - Fußball - Herren - Wehrlos gegen den amtierenden dt. Meister GTSV Essen – 1:8 Heimniederlage
ft_essen

Wehrlos gegen den amtierenden dt. Meister GTSV Essen – 1:8 Heimniederlage

Vergangenen Samstag, den 13. Oktober 2012 fand das erste Heimspiel der NRW Liga A in Köln statt. Ausgerechnet der amtierende dt. Meister GTSV Essen war zu Gast. Nach dem 0:5 in Düsseldorf war eigentlich Wiedergutmachung angesagt, doch gegen den deutschen Meister war über 90 Minuten kein einziges Aufbäumen zu sehen. Die Mannschaft aus Essen spielte nach Belieben ihr Kombinationsspiel, war ununterbrochen hinter jedem Ball her, gewann die meisten Zweikämpfe und bekamen zu Recht zwei Elfmeter zugesprochen. Da nützte auch der zwischenzeitliche Ausgleich per Elfmeter durch Pascal Otten nichts. Auch an diesem Samstag war für den Kölner GSV nichts zu holen.

Das ab sofort lautende Saisonziel lautet: Abstieg in Liga B vermeiden. So wie sich die Mannschaft zeitweise präsentiert hat, ist der verbleib in der Liga A absolut unverdient. Hoffen wir gemeinsam, dass das nächste Heimspiel gegen den HSV Wesel Besserung bringt.

Statistik: GSV Düsseldorf – Kölner GSV – GTSV Essen 1:8 (1:3)

Kölner GSV: Schulze, Oliver – Bauer, Patrick – Thomas, Sascha – Glozinski, Pascal – Boy, Florian – Coulibaly, Samory – Otten, Pascal – Tas, Ekrem – Krings, ManuelGaudzinski, AndreasEhlers, SörenAkdemir, YasinKöllen, LukasWieczorek, Gregor

0:1 GTSV Essen
1:1 Pascal Otten (Foulelfmeter)
1:2 GTSV Essen
1:3 GTSV Essen
1:4 GTSV Essen
1:5 GTSV Essen
1:6 GTSV Essen
1:7 GTSV Essen
1:8 GTSV Essen

Schau auch hier vorbei

afterfocus_1550442113895

2. Vereinsrennen in Essen

1. Lukas N. 2. Gregor W. 3. Oliver S. 4. Deniz B. 5. Andreas G. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.