Startseite - Fußball - Herren - Düsseldorf gibt den Ton an – Auswärtsklatsche in Düsseldorf
ft_dueseld_a

Düsseldorf gibt den Ton an – Auswärtsklatsche in Düsseldorf

Am Samstag, den 6.Oktober 2012 fand das Spiel GSV Düsseldorf – Kölner GSV auf dem Kunstrasenplatz im Sportpark Niederheid statt. Die Kölner mussten ohne Adam und Gregor Wieczorek antreten, die beide privat verhindert waren. Von Anfang an war den Kölnern klar, dass es in Düsseldorf keine 3 Punkte zu holen gibt. Deswegen stellte man sich auf eine sehr defensive Taktik ein, die allerdings schon sehr früh kaputt gemacht wurde. Zur Halbzeit lag man mit o:3 zurück. Zwischenzeitlich wurde das Spiel für 20 Minuten unterbrochen, Harun Ünal (GSV Düsseldorf) brach sich in einem unglücklichen Zweikampf den Arm und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Über 90 Minuten versuchte die Kölner Mannschaft sich dem Druck des Düsseldorfer Kombinationsspiels zu wehren, doch am Ende hieß es dann verdient 5:0 für Düsseldorf. Die eklatanten Schwächen der Kölner offenbaren sich immer wieder im eigenen Aufbauspiel. Keine Bälle werden in den eigenen Reihen gehalten, statt dessen immer wieder das Wegschlagen des Balles in die gegnerische Hälfte. Bleibt nur zu hoffen, dass sich diese Schwäche gegen den nächsten Angstgegner GSTV Essen abstellt, ansonsten droht die nächste Klatsche.

 

Statistik: GSV Düsseldorf – Kölner GSV 5:0 (3:0)

Kölner GSV: Schulze, Oliver – Bauer, Patrick – Thomas, Sascha – Glozinski, Pascal – Nemec, Marek – Boy, Florian – Coulibaly, Samory – Otten, Pascal – Tas, Ekrem – Krings, Manuel, Gaudzinski, Andreas, Ehlers, Sören, Akdemir, Yasin, Köllen, Lukas, Czudnochowski, Matthias

Tore:
1:0 GSV Düsseldorf
2:0 GSV Düsseldorf
3:0 GSV Düsseldorf
4:0 GSV Düsseldorf
5:0 GSV Düsseldorf

Schau auch hier vorbei

IMG-20170903-WA0016

3. Platz bei der NRW Kleinfeld Meisterschaft

Herren belegte den 3. Platz und konnte Bronzemedaille mit nach Hause nehmen. Gruppe A Spiele …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.