Startseite - Fußball - Damen - Die Damenfußballer sind Deutscher Meister auf Kleinfeld

Die Damenfußballer sind Deutscher Meister auf Kleinfeld

Bericht geschrieben von Britta D.

Deutsche Meisterschaft Kleinfeld in Dresden

Wir sind am Freitag ca 14 Uhr losgefahren und waren kurz vor 20 Uhr in der Jugendherberge angekommen. Die Fahrt war angenehm und es gab nur kurze Stau sonst kamen wir ganz prima durch. Am Abend bei der Fussball Tagung gab es eine Gruppen Auslosung. Wir wurden in die Gruppe B ausgelost mit 4 weitere Mannschaften und Gruppe A waren 6 Mannschaften. Am Samstag morgens sind wir direkt zum Sportplatz gefahren und haben sich umgezogen. Wir waren insgesamt 9 Spielerinnen. Bevor die DM Kleinfeld began, hat Frauenfussballwart Andre Brändel eine Ansprache gehalten. Mit etwas Verspätung konnten wir unsere erste Spiel gegen GSV Aachen antreten. Unsere neue Spielerin Cristina D. konnte ihre Debüt feiern. Das Spiel ging torlos unentschieden. Das zweite Spiel stand gegen GSV Karlsruhe an. Laura schoss wärend des Spiel 2 Tore und ebenso unsere neue Spielerin Cristina konnte über ihren ersten Tor freuen. Das dritte Spiel stand gegen Dresdner GSV an.
Das Spiel verlief ausgeglichen und konnte einige gute Torchance nicht nutzen. Als letzte Gruppenspiel stand gegen GSG Stuttgart an. Bevor das Spiel startete, hatten wir – Kölner (+3), Dresdner (+5) und Aachen (+3) die gleiche Punkteanzahl. Es wurde dann nach Tordifferenz berechnet. So mussten wir gegen Stuttgart mindestens 3 Tore schiessen. So schossen wir gegen Stutttart 4 Tore (2x Tiana, Mai und Laura).
Wir wurden als Gruppenerster  in die Viertelfinale geschickt. Unser Gegnerin war GSV Hildesheim.
Während des Spiel hat sich unsere Torhüterin Nicole die Lage verschätzt und so konnte die Hildesheimer frühzeitig 1:0 in die Führung gehen. So konnten wir nach ein paar Minuten die Antwort geben und schossen 2 Tore (Lanecia und Cristina).
Im Halbfinale ging es gegen GSV Augsburg. Nach ein paar Minuten fiel ein Eigentor des Augsburger statt. Cristina und Mai schoss während des Spiel je ein Tor. Das Spiel verlief sehr angenehm und konnten etwas Kraft für die Finale sparen.
Wir haben zum dritten Mal den Einzug im Finale geschafft.
Im Finale wartete wieder GTSV Essen, die in diesem Jahr oft im Finale  gegeneinander traten.
Wir alle waren sichtlich etwas angespannt und freuten sich für die Finale. Wir hatten uns vorher alle einstimmig eingeheizt, dass wir den Sieg holen wollen.
Kurz nach dem Anstoß ein paar Minuten vergangen sind, konnte Mai im Konterlauf das entscheidende Tor schiessen. Danach waren alle Spielerinnen auf Defensiv eingestellt und konnten bis zur letzte Sekunde durchhalten. UNFASSBAR, Wir sind DEUTSCHE MEISTERIN im Kleinfeld! Dieser Titel wurde zum erste Mal in der Geschichte des Verein Kölner GSV erspielt. Die Freude in der Mannschaft war so riesengroß und jeder war stolz darauf! Bei der Ehrung konnte unsere Spielerin Laura M. als Beste Spielerin absahnen und danach unsere ersehnte Pokal abholen. Wir hatten auf dem Weg zum Restaurant Kasten Bier gekauft und so konnten wir auf dem Heimweg nach Köln die Meisterfeier im Bus ausgiebig feiern.
Kölner GSV: Nicole L., Ramona S., Tiana E., Lanecia E., Laura M.,
Ngoc-Mai N., Cristina D., Melanie K. und Britta D.
Tore: 3x Laura, 3x Cristina, 3x Mai, 2x Tiana, Lanecia, Eigentor GSV Augsburg
DSCF5074 DSCF5087

Schau auch hier vorbei

Die 1. Herrenmannschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.