Startseite - Fußball - Damen - Die Damen qualifizieren sich für die Hallenmasters in Heidelberg

Die Damen qualifizieren sich für die Hallenmasters in Heidelberg

19.10.2013 Norddeutsche Futsal Qualifikation
20131019_172404
Am Freitag, den 18.10.2013 trafen die Mannschaft im Clubheim bevor es in Richtung Hannover geht.
Am Abend kamen wir gut an und trafen die letzte Spielerin Nicole im Hotel ein und waren dann komplett.
Wir konnten am Tag danach lange ausschlafen, da unsere erste Spiel erst um 11:40 Uhr anfängt.
Das erste Spiel ging 0:0 aus gegen GSV Aachen. Das Spiel verlief sehr ausgeglichen.
Das zweite Spiel ging 0:1 verloren gegen GTSV Essen. Circa im 10. Minute des Spiel wurde Laura M. durch ein Zweikampf verletzt und musste leider direkt raus. Die verletzte Laura musste in die Krankenhaus zur Untersuchung.
Das dritte Spiel siegten wir mit 1:0, gegen Hamburger GSV. Während des Auswechseln machte 1 Spielerin eine fatale Fehler und der Schiri schickte die Spielerin zur 2 Minute Strafe auf die Bank. So spielten wir im Unterzahl weiter. Ramona S. schickte Ngoc-Mai zur Konter und sie schoss ein Tor.
Das vierte Spiel siegten wir mit 3:0 gegen GSV Bielefeld. Das Ergebnis hätte höher ausfallen können, man hatte leider ein paar Chance nicht genutzt. Das fünfte Spiel siegten wir mit 8:0 gegen GSV Münster. Wir waren fast nur noch vorne und haben die Münsterinnen kaum Chance gegeben, das Spiel zu dominieren. Unsere letzte Spiel stand gegen Dresdner GSV und das Spiel endete mit 0:0. Das Spiel war sehr ausgeglichen und konnten das Spiel leider nicht drehen. So landeten wir am Ende auf dem 3. Platz und konnten leider unsere Norddeutsche Meisterin Titel nicht verteidigen.
Nebenbei durften unsere Spielerin Ngoc-Mai als beste Spielerin Pokal absahnen!
Unsere verletzte Spielerin Laura M. hat eine Knochenabsplitterung am Fuß und fällt dafür mindestens 5 Wochen aus.
Gute Besserung, Laura!
Die Damen haben sich also für die Deutschen Meisterschaften in Heidelberg am 25.01.2014 qualifiziert.
Das restliche Abend genossen wir alle beim Vapiano und fuhren dann anschliessend alle nach Hause.
Kölner GSV: Nicole L., Ramona S., Tiana E., Annette S., Britta D., Lanecia E., Ngoc-Mai N., Cristina D. und Laura M.
Tore: 4x Ngoc-Mai N., 3x Tiana E., 2x Cristina D., Annette S, Lanecia E. und Eigentor des GSV Münster
Bericht von Ramona S.

Schau auch hier vorbei

Die 1. Herrenmannschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.